Kongo erklärt sich frei von Ebola

Die Demokratische Republik Kongo hat sich für Ebola-frei erklärt. Der dreimonatige Ausbruch der Epidemie habe mindestens 49 Menschen das Leben gekostet, erklärte die Regierung am Samstag. Seit dem

Die Demokratische Republik Kongo hat sich für Ebola-frei erklärt.

Der dreimonatige Ausbruch der Epidemie habe mindestens 49 Menschen das Leben gekostet, erklärte die Regierung am Samstag. Seit dem 4. Oktober seien aber keine neuen Fälle mehr registriert worden, sagte Gesundheitsminister Felix Kabange Numbi. Er warnte jedoch: «Das Ende der Epidemie bedeutet nicht, dass wir vollständig außer Gefahr sind.» Wie jedes andere Land werde auch die Demokratische Republik Kongo weiter von Ebola bedroht.

Am 24. August hatte die Regierung in Kinshasa Infektionen mit Ebola gemeldet. Der Ausbruch war aber unabhängig von dem, der in Westafrika bereits mehr als 5000 Menschen das Leben gekostet hat.

Text und Foto: dpa / vt

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.