Stärkerer Fokus auf Gesundheit weiblicher Flüchtlinge gefordert

In den Thüringer Erstaufnahmestellen waren im vergangenen Jahr etwa ein Viertel der Flüchtlinge Frauen. Sie haben oft schlimme Erfahrungen mit Gewalt oder Genitalverstümmelung hinter sich. Ärzte, G

In den Thüringer Erstaufnahmestellen waren im vergangenen Jahr etwa ein Viertel der Flüchtlinge Frauen. Sie haben oft schlimme Erfahrungen mit Gewalt oder Genitalverstümmelung hinter sich.

Ärzte, Gesundheitsämter und Sozialarbeiter in Thüringen sind nach Einschätzung des Landesfrauenrates bislang kaum auf die besonderen Gesundheitsprobleme geflüchteter Frauen eingestellt. Das betreffe nicht nur die seelischen Folgen der oft lebensbedrohlichen Flucht, sagte die Vorsitzende Ilona Helena Eisner vor einer Fachtagung zur Gesundheitsversorgung der Frauen an diesem Mittwoch. Besonders heikel sei der Umgang mit Frauen, die in ihrer Heimat Opfer von Genitalverstümmelung geworden seien. “Für sie ist das ein Tabu-Thema, das mit viel Scham verbunden ist.”

Betroffene Frauen kommen nach Beobachtungen des Landesfrauenrates meist aus nordafrikanischen Ländern, oft versuchten die Frauen mit der Flucht auch der archaischen und lebensgefährlichen Prozedur in ihrer Heimat zu entgehen. Offenkundig werde die Verstümmelung etwa bei Schwangerschaftsuntersuchungen oder der Geburtsvorbereitung. Der Landesfrauenrat habe schon Rückmeldungen von Hebammen erhalten, die damit zu tun hatten. “Es kommt vor”, sagte Eisner. “Jeder Fall ist einer zu viel.”

Geburtshelferinnen, Frauenärzte und Krankenhäuser müssten für einen besonders behutsamen Umgang mit den betroffenen Schwangeren, deren Ängste vor einer Geburt und möglichen Komplikationen besonders groß seien, sensibilisiert werden. Großen Bedarf sieht der Landesfrauenrat zudem an spezifischen Hilfsangeboten für traumatisierte Flüchtlingsfrauen. Anders als Männer seien viele Frauen während der Flucht Erniedrigungen bis hin zu körperlicher Gewalt ausgesetzt gewesen.

Text: dpa /fw

Foto: Orlok / Shutterstock.com

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.