Lebensgefährliche Epiglottitis: Rasches Handeln erforderlich

Die akute Kehldeckelentzündung ist ein Notfall, denn durch Schwellungen am Eingang des Kehlkopfes kann es zu einer schnellen und lebensbedrohlichen Verengung der oberen Atemwege kommen. Erfolgt eine rechtzeitige und fachgemäße Behandlung, ist die Prognose gut.

Mediziner definieren Kriterien für Atemwegssicherung

Die akute Kehldeckelentzündung ist ein Notfall, denn durch Schwellungen am Eingang des Kehlkopfes kann es zu einer schnellen und lebensbedrohlichen Verengung der oberen Atemwege kommen. Erfolgt eine rechtzeitige und fachgemäße Behandlung, ist die Prognose gut. Experten beschreiben in der neuen Fachzeitschrift für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde "International Journal of Practical Otolaryngology" Risikofaktoren für den ernsten Verlauf der Krankheit, der eine Atemwegssicherung erforderlich macht.

Die Symptome der akuten Kehldeckelentzündung (Epiglottitis) sind Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und Atemprobleme bei meist hohem Fieber. Da Ersticken durch einen akuten Atemwegsverschluss droht, ist rasches Handeln geboten. Die Patienten müssen in Begleitung eines Arztes und sitzend in das nächste Krankenhaus transportiert werden. Dort lindert eine Therapie mit Antibiotika und Kortison die Beschwerden in den meisten Fällen rasch.

Auch Erwachsene sind betroffen

Eigentlich gilt die Krankheit als Kinderkrankheit, doch wie Michihisa Kono und seine Koautoren Takashi Goto, Nobuyuki Bandoh und Yasuaki Harabuchi in einer aktuellen Studie aus Japan zeigen, sind Erwachsene von dieser Infektion nicht ausgenommen. Die Mediziner aus Hokkaido haben die Daten von 115 Patienten zwischen 12 und 85 Jahren analysiert. Das Durchschnittsalter lag bei 45 Jahren. Wie die Forscher herausfanden, traten zwischen April und September häufiger Fälle auf als in den anderen Monaten. Im Schnitt verbrachten die Patienten fünf Tage im Krankenhaus.

"Bei acht der 115 Fälle (sieben Prozent) musste ein Atemwegsmanagement durchgeführt werden (…)", erklären die Autoren. Das heißt, der Atemweg wurde beispielsweise durch einen Luftröhrenschnitt, durchgeführt als Tracheotomie oder Koniotemie, gesichert, damit die Patienten nicht ersticken. Bei diesen acht Patienten handelt es sich um sieben Männer und eine Frau im Durchschnittsalter von 60 Jahren. Immerhin zwei dieser acht Patienten hatten Diabetes. "Bei Patienten mit Diabetes ist es notwendig, die Möglichkeit einer schnellen Progression und Verschlechterung der aktuten Epiglottitis in Betracht zu ziehen", warnen die Experten.

Studie definiert Faktoren für Atemwegsmanagement

In der Studie konnten die Autoren Faktoren definieren, die besonders häufig ein Atemwegsmanagement erforderten und die in der bestehenden Literatur existierenden Kriterien ergänzen: Bestimmte Befunde am Kehlkopf sowie hohe Entzündungswerte im Blut.

Da in Deutschland gegen den wichtigsten Erreger der Epiglottitis, das Bakterium Haemophilus influenzae Typ B, geimpft werden kann, tritt die Krankheit bei uns nur noch selten auf.

Quelle: Thieme Verlag

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.