Lunapharm-Geschäftsführerin vor Gericht

Über den Skandal mit angeblich gefälschten Krebsmedikamenten war im vergangenen Jahr Brandenburgs Gesundheitsministerin Golze gestürzt. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die Chefin einer Pharma-Firma erhoben.

Handel mit gefälschten Arzneimitteln vorgeworfen

Über den Skandal mit angeblich gefälschten Krebsmedikamenten war im vergangenen Jahr Brandenburgs Gesundheitsministerin Golze gestürzt. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die Chefin einer Pharma-Firma erhoben.

Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat gegen die Geschäftsführerin des Brandenburger Pharma-Unternehmens Lunapharm Anklage wegen des gewerbsmäßigen Handels mit gefälschten Arzneimitteln erhoben. Mitangeklagt seien ein deutscher Betreiber einer Apotheke in Griechenland und ein weiterer Beschuldigter wegen Beihilfe, teilte die Staatsanwaltschaft Potsdam mit. Hintergrund seien falsche Angaben zu dem Vertriebsweg von Arzneimitteln, so die Anklage. Laut Gesetz würden diese Medikamente als gefälscht gewertet.

Vor mehreren Tagen hatten die "Potsdamer Neuesten Nachrichten" über die Anklage berichtet. Die Staatsanwaltschaft hatte dies zunächst jedoch nicht bestätigt.

Skandal um illegalen Handel kochte bereits im Juli 2018 hoch

Der Skandal um illegalen Handel mit Krebsmedikamenten war nach einem Bericht des ARD-Magazins "Kontraste" im Juli 2018 hochgekocht. Die damalige Landesgesundheitsministerin Diana Golze (Linke) hatte im August 2018 zurücktreten müssen, weil das Landesgesundheitsamt angeblich trotz frühzeitiger Hinweise auf einen illegalen Handel nicht eingeschritten sein soll.

Die Apotheke soll laut Anklage zwischen Mai und Juli 2017 Medikamente an Lunapharm geliefert haben, obwohl sie über keine Großhandelserlaubnis verfügte. Die Geschäftsführerin von Lunapharm habe dem Brandenburger Landesgesundheitsamt vorher mitgeteilt, dass sie wegen der fehlenden Erlaubnis keine weiteren Medikamente von der Apotheke beziehen werde. Stattdessen seien weitere Lieferungen über Rechnungen eines nicht eingebundenen Großhändlers aus Zypern verschleiert worden, so die Anklage.

Gesamtwert von 1,1 Millionen Euro

Der Gesamtwert der von Mai bis Juli gelieferten Medikamente habe 1,1 Millionen Euro betragen, berichtete die Staatsanwaltschaft. Diese seien von Lunapharm zum größten Teil mit Gewinn verkauft worden. Bei Lunapharm und weiteren Beteiligten seien Vermögenswerte in Höhe von rund 890.000 Euro vorläufig gesichert worden, das entspreche den erwirtschafteten Erlösen.

Lunapharm-Sprecher Klaus Kocks erklärte auf Anfrage, das Landgericht Potddam habe die Firma um Stellungnahme gebeten, ob von einem Großhändler in Zypern Ware bezogen wurde. "Es ist unstrittig, dass Originalmedikamente in Originalverpackung bezogen wurden und dass keine Patientengefährdung vorgelegen hat", erklärte Kocks. "Strittig ist, ob Lunapharm arzneimittelrechtlich in Zypern hätte beziehen dürfen." Vorwürfe der Kriminalität wie etwa Hehlerei würden nicht erhoben.

Lunapharm bereits im Vorjahr verdächtigt, mit gestohlenen Medikamenten gehandelt zu haben

Lunapharm war im vergangenen Jahr auch in den Verdacht geraten, mit angeblich gestohlenen Krebsmedikamenten aus Griechenland gehandelt zu haben. Hinsichtlich dieses Vorwurfs seien die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen, betonte die Staatsanwaltschaft in ihrer Mitteilung.

Über die Zulassung der Anklage und Eröffnung einer Hauptverhandlung muss nun das Landgericht Potsdam entscheiden.

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.