esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Maserngefahr in NRW ist noch nicht vorüber

Die Zahl der neuen Masernfälle in Nordrhein-Westfalen ist weiter hoch. Wöchentlich kämen 30 Fälle hinzu, sagte eine Sprecherin des Landeszentrums für Gesundheit am Donnerstag. Nach den jüngsten landesweiten Daten bis Ende April erkrankten 2017 demnach 326 Menschen.

Zahl der Masern-Neuerkrankungen weiter hoch 

Die Zahl der neuen Masernfälle in Nordrhein-Westfalen ist weiter hoch. Wöchentlich kämen 30 Fälle hinzu, sagte eine Sprecherin des Landeszentrums für Gesundheit am Donnerstag. Nach den jüngsten landesweiten Daten bis Ende April erkrankten 2017 demnach 326 Menschen.

Erkrankungszentrum mit rund 80 Prozent der Fälle bleibt Duisburg. Dort registrierte die Stadt bis Donnerstag 291 Neuerkrankungen (Ende April: 258). In den meisten Fällen seien Kinder und Säuglinge betroffen. Bis die Ausbreitung beendet ist, können nach Angaben des Landesgesundheitszentrums noch Monate vergehen.

Masern sind hoch ansteckend. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung betont, dass eine Masern-Infektion keine harmlose "Kinderkrankheit" ist: Bei etwa jedem zehnten Betroffenen träten Komplikationen auf. 2016 lag die Gesamtzahl der Neuerkrankungen in NRW bei 26.