esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.

Mehr Psychotherapie im Netz gefordert

Der hohe Bedarf an psychotherapeutischen Angeboten kann nach Ansicht einiger Wissenschaftler nur online gedeckt werden.

Forscher fordern mehr Psychotherapie im Netz 

Der hohe Bedarf an psychotherapeutischen Angeboten kann nach Ansicht einiger Wissenschaftler nur online gedeckt werden.

Der kanadische Psychiatrie-Professor Michael Krausz von der University of British Colombia sieht im Netz den einzigen Raum, in dem maßgeblich zusätzliche Kapazitäten für die Therapie geschaffen werden können. Wie die Ressourcen des Internets für die Früherkennung und Behandlung psychischer Störungen genutzt werden können, sollte am Dienstag Thema auf dem Europäischen Psychiatrie-Kongress in Florenz sein.

Das psychologische Gesundheitssystem erreiche weltweit mit nur etwa zehn Prozent eine kleine Minderheit der Patienten, sagte Krausz einer Mitteilung zufolge. Sogar in Ländern wie Kanada müssten Patienten mindestens zwischen sechs und zwölf Monate auf einen Termin bei einem Spezialisten warten. Andere Patienten, etwa in ländlichen Regionen, hätten gar keinen Zugang zu Therapie-Angeboten.

In einer Zeit, in der ohnehin mehr Menschen unter psychischen Belastungen litten, böten webbasierte Beratungs- und Therapieangebote neue Möglichkeiten und müssten stärker genutzt werden, so Krausz.