>
Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est la plate-forme médicale sur Internet. Ici, les médecins ont la possibilité de prendre contact avec Une multitude de collègues et de partager des expériences interdisciplinaires. Les discussions portent à la fois sur les Observations de la pratique, ainsi que des nouvelles Et les développements de la pratique médicale quotidienne.

Mit Chicorée gegen Alzheimer

In einer aktuellen Studie berichten Forscher, dass eine Verbindung, die Chicorsäure genannt wird, die natürlich in Chicorée vorhanden ist, bei der Verringerung des Alzheimer-bedingten Gedächtnisverlusts wirksam sein kann.

In einer aktuellen Studie berichten Forscher, dass eine Verbindung, die Chicorsäure genannt wird, die natürlich in Chicorée vorhanden ist, bei der Verringerung des Alzheimer-bedingten Gedächtnisverlusts wirksam sein kann.

Die Studie, die kürzlich im Magazin FASEB Journal veröffentlicht wurde zeigt, dass Mäuse, die mit Chicorsäure behandelt wurden, eine bessere Gedächtnisleistung in Verhaltenstests zeigten. Co-Autor der Studie Xuebo Liu, Ph.D., vom College of Food Science and Engineering an der Northwest A & F Universität in China und seine Kollegen vermuten, dass es möglich ist, dass Chicorsäure helfen kann, das Gedächtnis bei Patienten mit Alzheimer oder anderen neurodegenerativen Erkrankungen zu verbessern.

Alzheimer ist die häufigste Form der Demenz, die etwa 60-80 Prozent aller Fälle umfasst. Geschätzt erkrankt alle 66 Sekunden eine Person in den USA an Alzheimer und es ist derzeit die sechst-häufigste Todesursache im Land. Eines der frühesten Anzeichen für Alzheimer ist Gedächtnisverlust. Dieser ist oft harmlos in den frühen Stadien der Krankheit wenn Betroffene möglicherweise Probleme bei der Erinnerung an jüngste Ereignisse haben. In den späteren Phasen kann es aber passieren, dass eine Person vertraute Gesichter nicht mehr erkennen kann, Namen der Liebenden nicht mehr erinnert oder eine einmal vertraute Umgebung nicht mehr erkennt.

Es gibt derzeit keine Möglichkeit, durch Alzheimer verursachten Gedächtnisverlust zu stoppen. Dennoch gibt es Medikamente, die dazu beitragen können, die Schwere des Gedächtnisverlustes für eine begrenzte Zeit zu reduzieren. Zum Beispiel verzögern Cholinesterase-Inhibitoren den voranschreitenden Gedächtnisverlust und andere kognitive Symptome für etwa 6-12 Monate bei etwa 50 Prozent der Patienten, die sie verwenden.

Liu und Kollegen machen darauf aufmerksam, dass Chicorsäure das Potenzial hat, einen natürlichen Weg zur Verringerung der Gedächtnisstörung zu bieten.

Wirkung von Chicorsäure auf das Gedächtnis bei Mäusen

Chicorsäure, ist eine chemische Verbindung, die in mehr als 63 Arten von Pflanzen und Gemüse, einschließlich Chicorée, Salat und Basilikum vorkommt. Frühere Studien haben gezeigt, dass Chicorsäure antioxidative Eigenschaften hat, was bedeutet, dass es einige Arten von Zellschäden, die durch oxidativen Stress verursacht werden reduzieren oder sogar verhindern kann.

Liu und ihr Team verwendeten drei Gruppen von Mäusen, um zu ihrem Ergebnis zu kommen. Eine Gruppe wurde mit LPS behandelt, eine sowohl mit LPS als auch mit Chicorsäure, und eine war eine Kontrollgruppe. Die Gedächtnis- und Lernfähigkeiten aller Gruppen wurden mit zwei Verhaltenstests geprüft: dem Y-Labyrinth, das die Bereitschaft der Nager, neue Umgebungen zu erforschen, und das Morris-Wasserlabyrinth, das die Fähigkeit der Nagetiere, sich an ihre Umgebung zu erinnern und zu navigieren, untersucht.

Die Forscher fanden heraus, dass Mäuse, die mit LPS behandelt wurden, länger brauchten, um die Labyrinthe zu durchqueren, als Mäuse, die sowohl mit LPS als auch mit Chicorsäure behandelt wurden.Die lässt vermuten, dass Chicorsäure die LPS-induzierte Gedächtnisstörung verringern kann. Die Studie zeigte auch, dass Chicorsäure den Aufbau von Beta-Amyloid-Proteinen, die bei der LPS-Behandlung induziert werden, verringerte. Beta-Amyloid-Proteine sind bekannt dafür, dass sie Plaques in Gehirnzellen bilden, die als Vorläufer für Alzheimer angesehen werden. Darüber hinaus fand das Team heraus, dass Chicorsäure Neuroinflammation, die durch die Behandlung mit LPS bei den Mäusen Gehirn und Mikrogliazellen ausgelöst wurde, reduziert.