Myotones und MetabolicSpace - Wie funktioniert der Körper in der Schwerelosigkeit?

Deutscher ab August Kommandant der Raumstation ISS

Alexander Gerst startet im Juni zur ISS, Zubehör für Experimente ist schon auf dem Weg dorthin. Am Mittwoch soll ein Raumfrachter mit Geräten zur Messung von Körperfunktionen ankommen. Auch eine Zeitkapsel ist an Bord.

Die ersten Experimente für die Mission "Horizons" mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst sind auf dem Weg zur Internationalen Raumstation (ISS). Beladen mit rund 2.600 Kilogramm Nachschub startete der private Raumfrachter "Dragon" in der Nacht zum Dienstag zur ISS. Der unbemannte Frachter sei erfolgreich an Bord einer "Falcon 9"-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida gestartet, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit.

Alexander Gerst - Spitzname "Astro-Alex" - soll am 6. Juni zur ISS starten und dort 187 Tage leben und arbeiten, von August an soll er der erste deutsche Kommandant der Raumstation sein. Die Ankunft des "Dragon" an der ISS wird am Mittwoch erwartet, anschließend soll der Frachter rund einen Monat an der Raumstation angedockt bleiben und dann zur Erde zurückzukehren.

Es ist der 14. Versorgungsflug mit einem "Dragon"-Frachter. Transportiert wird neben Lebensmitteln und Kleidung für die Astronauten an Bord auch Material für wissenschaftliche Experimente. Diese sollen unter anderem der Erforschung von Medikamenten und Materialien in der Schwerelosigkeit und zum Gemüsezüchten dienen.

Wissenschaftliche Experimente zur Schwerelosigkeit

Zu den Experimenten an Bord zählen "Myotones", "MetabolicSpace", "SPACETEX-2" und "ASIM", wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) mitteilte. Bei "Myotones" werden an Gerst mit einem speziellen Gerät Muskeleigenschaften untersucht. Ebenfalls am Körper zu tragen ist "MetabolicSpace", ein Analysesystem für Körper- und Stoffwechselfunktionen, das anders als bisherige Geräte ohne störende Kabel und Schläuche auskommt.

Bei "SPACETEX-2" handelt es sich um Funktionskleidung für einen besonders guten Wärmeaustausch. In der Schwerelosigkeit kommt es beim Sport besonders schnell zu einem Hitzestau, die Körpertemperatur steigt auf über 39 Grad. Zur Erforschung von Gewitterstürmen in den hohen Bereichen der Erdatmosphäre dient "ASIM".

DLR schickt Zeitkapsel mit

Mit an Bord befindet sich außerdem eine "Zeitkapsel" des DLR. Die Aluminiumkugel enthält die Wünsche und Zukunftsvorstellungen von Schülerinnen und Schülern aus Deutschland. Ein Speicher im Inneren enthält Fotos von Social-Media-Nutzern des DLR zu Alltagsszenen.

Gerst soll die Zeitkapsel auf der ISS versiegeln und nach seiner Rückkehr der Stiftung Haus der Geschichte in Bonn übergeben. Dort soll sie 50 Jahre lang verwahrt und dann wieder geöffnet werden.

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.