Neue Patientenleitlinie Adipositastherapie

Magenband, Schlauchmagen oder Magenbypass? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Adipositaschirurgie und metabolischer Chirurgie? Diese und weitere Fragen beantwortet die frisch erschienene Patientenleitlinie.

Umfassende Aufklärung in verständlicher Sprache

Magenband, Schlauchmagen oder Magenbypass? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Adipositaschirurgie und metabolischer Chirurgie? Diese und weitere Fragen beantwortet die frisch erschienene Patientenleitlinie "Diagnose und Behandlung der Adipositas“.

Erarbeitet wurde die Leitlinie von den WissenschaftlerInnen Regine Breneise, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt nutriCard an der SRH Hochschule für Gesundheit, Dr. Tatjana Schütz, Core Unit "Ernährung und klinische Phänotypisierung" am IFB AdipositasErkrankungen, und Prof. Dr. Claudia Luck-Sikorski, Leitung Nachwuchsgruppe "Stigmatisierung und internalisiertes Stigma bei Adipositas" und Vizepräsidentin der SRH Hochschule für Gesundheit, sowie von Prof. Dr. Sylvia Sänger, Professorin für Gesundheitswissenschaften an der SRH Hochschule für Gesundheit.

Ziel der Broschüre ist es, die Empfehlungen aus der ärztlichen Leitlinie patientengerecht und verständlich darzustellen. So können PatientInnen, die an einer Adipositas erkrankt sind und eine Operation erwägen, bei der Entscheidungsfindung unterstützt werden, da es wichtig ist, dass auch PatientInnen diese Empfehlungen kennen.

Leichterer Informationsaustausch zwischen BehandlerInnen und PatientInnen

Zugleich wird der Informationsaustausch zwischen BehandlerInnen und PatientInnen erleichtert. Wie ein Nachschlagewerk führt die Leitlinie die Interessierten durch die Kapitel "Vorbereitung der Entscheidung zur OP“, "Unmittelbar vor der OP“ und "Nach der OP“. Mitbeteiligt waren Patientenvertreter aus überregional tätigen Patientenverbänden im Bereich Adipositas und eine multidisziplinäre Arbeitsgruppe von Mandatsträgern aus zehn medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Verbänden. Die Leitlinie wird gedruckt als Broschüre und auf der Website der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften bereitgestellt.

"Die Zusammenarbeit mit den VertreterInnen aus überregionalen Patientenverbänden und einer multidisziplinären Arbeitsgruppe von Mandatsträgern war eine sehr große Bereicherung! Ich freue mich sehr, dass die Patientenleitlinie den Zugang zu einer umfassenden Aufklärung über adipositaschirurgische oder metabolische Verfahren erleichtern kann. Ganz im Sinne – Forschung für die Praxis“, meinte Regine Breneise, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt nutriCard an der SRH Hochschule für Gesundheit. Sie ist Teil der Forschungsgruppe COPE (Chronic Diseases and psychological health) an der SRH Gesundheitshochschule, die sich mit chronischen Erkrankungen und psychischer Gesundheit beschäftigt. Dabei wird beispielsweise zu Schwerpunkten wie Adipositas oder Krebs, Diabetes geforscht.

Hier geht es zur Patientenleitlinie im Download auf den Seiten der AWMF.

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.