NRW: Arbeitskampf an Unikliniken noch bis Dienstag

Im Streit um Entlastungs-Tarifverträge an den Unikliniken Düsseldorf und Essen wird vorerst an beiden Standorten weitergestreikt. Die Verhandlungen sollten am Mittwoch fortgesetzt werden. Erst mit Beginn der Verhandlungen am Mittwochmorgen sollten die Streiks ausgesetzt werden, sagte Verdi-Gewerkschaftssekretärin Katharina Schwabedissen am Montag. Das habe eine gemeinsame Streikversammlung mit 650 Teilnehmern am Montag in Duisburg beschlossen.

Im Streit um Entlastungs-Tarifverträge an den Unikliniken Düsseldorf und Essen wird vorerst an beiden Standorten weitergestreikt. Die Verhandlungen sollten am Mittwoch fortgesetzt werden. Erst mit Beginn der Verhandlungen am Mittwochmorgen sollten die Streiks ausgesetzt werden, sagte Verdi-Gewerkschaftssekretärin Katharina Schwabedissen am Montag. Das habe eine gemeinsame Streikversammlung mit 650 Teilnehmern am Montag in Duisburg beschlossen.

Mit der Frühschicht am Mittwoch würden die Streikenden ihre Arbeit wieder aufnehmen. In dem Streit geht es um Entlastung für die Beschäftigten. Verdi will Haustarife über die Mindestbesetzung der Stationen an den beiden Unikliniken erreichen.

Auf die neue Verhandlungsrunde hatten sich die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) und Verdi am Donnerstagabend in Berlin verständigt. Grundlage der Gespräche sind laut Uniklinikum Essen Regelungen zur Entlastung und Verstärkung des Pflegepersonals, die im März 2018 mit vier Universitätsklinika in Baden-Württemberg getroffen wurden. "Konkrete Themen werden insbesondere Entlastungsmaßnahmen, Personalermittlungsbedarf sowie wirksame Sofortmaßnahmen sein", hatte die Klinik vergangene Woche mitgeteilt.

Die Streiks hatten Ende Juni begonnen. Viele Operationen wurden abgesagt. "Die Arbeitgeber haben sehr deutlich verstanden, dass die Bereitschaft der Belegschaften, für Entlastungen zu kämpfen, sehr groß ist", sagte Schwabedissen weiter. Pro Streiktag habe es je Standort 400 bis 450 Streikende gegeben. Verdi wolle engmaschig verhandeln. "Wir wollen schnell zu einer Lösung kommen."

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.