Nur 75 Prozent Auslastung von Krankenhausbetten

Wie viele Betten in Krankenhäusern braucht Thüringen wirklich? Eine neue Statistik könnte die Debatten über die Zukunftsplanung befeuern. In Thüringer Krankenhäusern sind im vergangenen Jahr nur et

Wie viele Betten in Krankenhäusern braucht Thüringen wirklich? Eine neue Statistik könnte die Debatten über die Zukunftsplanung befeuern.

In Thüringer Krankenhäusern sind im vergangenen Jahr nur etwa drei Viertel der Patientenbetten genutzt worden. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes vom Montag verfügten die Kliniken über 16 177 Betten, die jedoch nur zu 75,8 Prozent belegt waren. Damit lag die Auslastung trotz weiter gestiegener Patientenzahlen leicht unter dem Niveau des Jahres 2013 (76 Prozent). Insgesamt wurden 2014 genau 580 939 Menschen in den Thüringer Kliniken vollstationär behandelt – rund 3400 mehr als ein Jahr zuvor.

Patienten blieben je Aufenthalt im Durchschnitt 7,7 Tage. Die Dauer von Klinikbehandlungen sinkt seit Jahren, während deren Zahl zunimmt. Vor 15 Jahren lagen zwischen Aufnahme und Entlassung noch rund zehn Tage. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der jährlich behandelten Patienten um etwa 63 000.

Im vergangenen Jahr beschäftigten die Thüringer Kliniken 4797 Ärzte – 100 mehr als 2013 (+ 2,1 Prozent). Seit der Jahrtausendwende hat die Ärztezahl sogar um 47 Prozent zugenommen.

In Thüringen gibt es laut Landeskrankenhausgesellschaft 38 Akutkrankenhäuser, zum Teil mit Standorten in verschiedenen Orten. Für die amtliche Bettenstatistik wurden 44 Klinikstandorte erfasst.

Die Bettenzahl ist in Thüringen seit Jahren Streitthema zwischen Krankenkassen und Kliniken. Derzeit verhandeln Land, Kassen und Kliniken über die Krankenhausstrukturen nach 2016. Gesundheitsministerin Heike Werner (Linke) hatte geäußert, sie sehe für alle bestehenden Häuser eine Perspektive.

Text: dpa /fw

Foto: EPSTOCK / Shutterstock.com

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.