Passivrauchen erhöht Risiko für rheumatoide Arthritis

Die Exposition gegenüber Passivrauchen in der Kindheit und/oder im Erwachsenenalter ist mit einem erhöhten Risiko für rheumatoide Arthritis (RA) verbunden. Dies wurde in der großen prospektiven E3N-EPIC-Kohortenstudie unter französischen Frauen festgestellt.

Passivrauchen bei genetisch prädisponierten Personen kann durch Citrullinierung beeinflusst werden

Die Exposition gegenüber Passivrauchen in der Kindheit und/oder im Erwachsenenalter ist mit einem erhöhten Risiko für rheumatoide Arthritis (RA) verbunden. Dies wurde in der großen prospektiven E3N-EPIC-Kohortenstudie unter französischen Frauen festgestellt. Der Effekt ist bei Frauen, die während ihres Lebens aktiv geraucht haben, stärker ausgeprägt. Außerdem könnte Passivrauchen in der Kindheit zu einem früheren Ausbruch der RA führen. 

Aktives Rauchen ist ein etablierter Risikofaktor für RA. Die Rolle des Passivrauchens bei der Entstehung von RA ist noch nicht gründlich untersucht worden. Die aktuelle Analyse der E3N-EPIC-Kohortenstudie, die von Dr. Yann Nguyen (Université Paris-Saclay, Frankreich) vorgestellt wurde, hatte zum Ziel, diese Lücke in der Literatur zu schließen. Die Studie umfasste 79.806 Frauen (Durchschnittsalter bei Studienbeginn 49,0 Jahre), und seit Beginn des Projekts im Jahr 1990 wurden 698 inzidente RA-Fälle identifiziert.

Bei Studienbeginn wurden die Teilnehmerinnen gefragt, ob sie in ihrer Kindheit oder im Erwachsenenalter Rauch durch Passivrauchen ausgesetzt waren. Ein Cox-Proportional-Hazards-Modell wurde zur Analyse der Daten verwendet. Passivrauchen in der Kindheit (Nicht-Fälle 13,5% vs. RA-Fälle 16,3%) und im Erwachsenenalter (Nicht-Fälle 53,6% vs. RA-Fälle 57,45%) waren signifikant mit einem erhöhten Risiko für RA assoziiert. 

Passivrauchen in der Kindheit führt zu früherem Ausbruch der RA als bei Nie-Raucherinnen

Unter den Teilnehmerinnen, die dem Passivrauchen ausgesetzt waren, war der Effekt bei denen, die in ihrem Leben jemals geraucht hatten größer als bei Nie-Raucherinnen (absolutes Risiko 53,67/100.000 pro Jahr vs. 47,59/100.000 pro Jahr). Teilnehmerinnen, die nicht Rauch durch Passivrauchen ausgesetzt waren und nie geraucht haben, hatten ein späteres Alter des Krankheitsbeginns (Durchschnittsalter 66,5) im Vergleich zu Teilnehmerinnen, die Rauch durch Passivrauchen ausgesetzt waren (Durchschnittsalter 63,7), aktiv geraucht hatten (Durchschnittsalter 63,4) oder Rauch durch Passivrauchen ausgesetzt waren und aktiv geraucht hatten (Durchschnittsalter 62,3).

Darüber hinaus hatten in der Untergruppe der Passivraucherinnen in der Kindheit, jene, die jemals geraucht hatten, einen früheren Ausbruch der RA als die Nie-Raucherinnen (Durchschnittsalter 60,6 vs. 64,2). Dr. Nguyen schlug vor, dass diese Ergebnisse durch einen Citrullinierungseffekt des Passivrauchens bei genetisch prädisponierten Personen erklärt werden könnten.

Quelle: Nguyen Y, et al. Assoziation zwischen Passivrauchen in der Kindheit und im Erwachsenenalter und rheumatoider Arthritis: Ergebnisse aus der französischen E3N-EPIC-Kohortenstudie. OP0010, EULAR 2021 Virtual Congress, 2-5 Juni.

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.