Plagiate werfen schlechtes Licht auf Doktorarbeiten in der Medizin

None

Nicht erst seit dem Plagiatsverdacht gegen die 1990 verfasste Doktorarbeit von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sind Medizin-Dissertationen im Gerede.

Denn: Es gibt einfach so ungewöhnlich viele davon. Mediziner stellten laut  Statistischem Bundesamt auch voriges Jahr die größte Gruppe der Titel-Träger.

2014 bestanden rund 6300 Humanmediziner die Promotionsprüfung. Durchfaller gibt es kaum. Etwa 70 Prozent der Medizinstudenten verlassen die Uni mit Doktorgrad – Kritikern zufolge allzu oft nur ein wissenschaftlich fragwürdiger “Türschild-Titel”, um sich bessere Karrierechancen als Arzt zu sichern.

Die Zahl der Doktorarbeiten ist in den vergangenen Jahren in Deutschland insgesamt gestiegen – wie übrigens auch die Zahl der Studierenden. 2014 wurden etwa 28 000 erfolgreiche Promotionsprüfungen gezählt – vor zehn Jahren waren es noch rund 23 000.

Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Horst Hippler, sagte der Deutschen Presse-Agentur, in der Medizin handele es sich meist um “studienbegleitende Doktorarbeiten, die nicht dem Standard der Arbeiten in anderen wissenschaftlichen Fächern entsprechen”. Er sei dafür, den Doktorgrad in Medizin nur für solche Dissertationen zu verleihen, die “eine eigenständige Forschungsleistung darstellen”. Dies war allerdings bei von der Leyens Arbeit mit einem eigenen empirischen Anteil der Fall.

Text: dpa /fw

Foto: moomsabuy / Shutterstock.com

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.