Zum heutigen Weltblutspendetag: Interview mit Sven Lehmann (Bündnis 90/Die Grünen) zum Streit um Risikogruppen

Ein Jahr lang kein Sex oder du bist raus. Dieser zugegeben imperativ formulierte Satz beschreibt ganz gut die derzeitige Situation von Schwulen und Trans-Menschen, wenn es um die Blutspende geht. Wir fragen nach bei Sven Lehmann von Bündnis 90/Die Grünen.

Der Umgang mit sogenannten Risikogruppen bei Blutspenden sorgt weiter für kontroverse Diskussionen zwischen Mediziner:innen und Verbänden.

Während die Bundesärztekammer (BÄK) die befristete Rückstellung bestimmter Menschen mit sexuellem Risikoverhalten von der Blutspende rechtfertigt, sehen Schwulenverbände in der jetzigen Praxis eine Form der Diskriminierung, die neuere medizinische Erkenntnisse unberücksichtigt lasse.

Im Podcast sprechen wir dazu mit Sven Lehmann von Bündnis 90/Die Grünen. Er fordert, dass die Bundesärztekammer einmal im Jahr überprüfen sollte, ob ein Ausschluss bestimmter Personengruppen von der Blutspende wissenschaftlich überhaupt noch begründet sei. Zudem spricht er sich dafür aus, dass ein Verbot direkter oder indirekter Diskriminierung in das Transfusionsgesetz aufgenommen wird. 

Leider ist die Bedeutung innovativer Verfahren zur Neutralisation von Krankheitserregern, Viren und Bakterien in Blutspenden, wie z. B. der Pathogeninaktivierung (PI), auch nach der Debatte weiterhin gering.

Durch PI könnte die 12-monatige sexuelle Abstinenzpflicht für Männer, die Sex mit Männern haben (MSM) aufgehoben werden. Wissenschaftlich ist diese Abstinenzpflicht schon längst nicht mehr zu halten.

Während die Bundesärztekammer (BÄK) weiterhin für befristete Rückstellung von bestimmten Personengruppen von der Blutspende plädiert, sehen verschiedene Verbände und Parteien in der jetzigen Praxis eine Form der Diskriminierung.

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.