Schwanger trotz Spirale – Gynäkologe haftet trotzdem nicht

None

Ein Arzt muss für einen Fehler bei der Diagnose haften, nicht aber für einen Irrtum.

Das hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden und damit die Klage einer Frau aus Bad Oeynhausen zurückgewiesen. Trotz eingesetzter Spirale zur Empfängnisverhütung war die Patientin 2007 schwanger geworden. Sie klagte und forderte Schadensersatz. Das Oberlandesgericht Hamm wies dies in einem am Mittwoch veröffentlichten Urteil zurück und entschied damit anders als das Landgericht Bielefeld (Az.: 26 U 2/13 vom 29. Mai 2015).

Grund: Erst ein Gutachter hatte festgestellt, dass die Patientin Vagina und Uterus doppelt besitzt. Die Spirale hätte nicht eingesetzt werden dürfen. Mit dieser sehr seltenen Anomalie aber habe der Gynäkologe nicht rechnen können, so das Gericht. Auch hatte es bei bereits länger zurückliegenden Untersuchungen nie Hinweise auf diese Dopplung gegeben.

Text: dpa /fw

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.