UN: Viele Kliniken haben keinen direkten Zugang zu Wasser

Rund ein Viertel der Gesundheitseinrichtungen weltweit hat nach UN-Angaben keine direkte Wasserversorgung im Haus. Wie die WHO und das UN-Kinderhilfswerk Unicef in einem Bericht aufzeigen, gibt es zudem in 21 Prozent der Krankenhäuser und ähnlichen Einrichtungen keine oder nur unzureichend ausgestattete Toiletten.

Rund ein Viertel der Gesundheitseinrichtungen weltweit hat nach UN-Angaben keine direkte Wasserversorgung im Haus

Wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und das UN-Kinderhilfswerk Unicef in einem am Dienstag veröffentlichten Bericht aufzeigen, gibt es zudem in 21 Prozent der Krankenhäuser und ähnlichen Einrichtungen keine oder nur unzureichend ausgestattete Toiletten.

"Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene in Gesundheitseinrichtungen sind die grundlegendsten Erfordernisse von Infektionsprävention und -kontrolle und von Qualitätssicherung", wird UN-Generalsekretär António Guterres in einer Mitteilung zu dem Bericht zitiert, der auf Daten aus 125 Ländern basiert und sich auf den Stand im Jahr 2016 bezieht. Guterres rief die Menschen dazu auf, die Bemühungen zur Verbesserung der Situation zu unterstützen.

Besonders problematisch sei die Lage in den am wenigsten entwickelten Ländern. Dort gab es demnach 2016 in 45 Prozent der Gesundheitseinrichtungen keinen direkten Zugang zu Wasser im Haus. Die Autoren des Berichts schätzen auf Grundlage dieser Zahlen, dass rund 17 Millionen Frauen jährlich in diesen Ländern unter schwierigen Hygiene-Voraussetzungen Kinder zu Welt bringen.

"Wenn ein Baby in einer Einrichtung ohne adäquate Wasserversorgung, Toiletten und Hygienemaßstäbe geboren wird, ist das Risiko für Infektionen oder den Tod von Mutter und Kind groß", sagte Unicef-Direktorin Henrietta Fore. "Jede Geburt sollte durch ein sauberes Paar Hände, gewaschen mit Wasser und Seife, steriles Equipment und eine saubere Umgebung unterstützt werden."

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.