Ungleich viele Menschen sterben an Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Osteuropa

Das Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu sterben, ist in Europa sehr ungleich verteilt.

In osteuropäischen Ländern sterben deutlich mehr Menschen etwa an Herzinfarkten und Schlaganfällen als in anderen Regionen, zeigt eine im European Heart Journal veröffentlichte Studie (DOI: 10.1093/eurheartj/ehv428). In diesen Ländern sei die Lebenserwartung auch insgesamt niedriger, schreiben die Autoren um Nicholas Townsend, der ein Forschungsprogramm der britischen Herzstiftung an der Universität Oxford leitet. Deutschland steht im europäischen Vergleich in der Studie relativ gut da.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen kosten in Europa demnach mehr als vier Millionen Menschen pro Jahr das Leben und sind mit 45 Prozent die häufigste Todesursache überhaupt. Alte Menschen trifft es öfter als jüngere. Dennoch sterben pro Jahr fast 700 000 Menschen unter 65 Jahren an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Text: dpa /fw

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.