Von Herzversagen hin zu Gesundheit: Pumpe macht Organ wieder fit

Was können mechanischen Herzpumpen bewirken? Die Geräte werden verwendet, um Patienten mit schwerer Herzinsuffizienz zu unterstützen, während sie auf eine Transplantation warten. Nun fordern britische Forscher, die sogenannten linksventrikulären Hilfsmittel (LVAD) als Werkzeug zur Therapie einzusetzen.

Herzpumpen bisher nur als Überbrückungsmöglichkeit

Was können mechanischen Herzpumpen bewirken? Die Geräte werden verwendet, um Patienten mit schwerer Herzinsuffizienz zu unterstützen, während sie auf eine Transplantation warten. Nun fordern britische Forscher, die sogenannten linksventrikulären Hilfsmittel (LVAD) als Werkzeug zur Therapie einzusetzen.

Normalerweise implantieren Chirurgen die batteriebetriebenen, mechanischen Pumpen, um der Hauptpumpkammer des Herzens zu helfen, Blut durch den Körper zu pumpen. In den sechs spezialisierten NHS Zentren in Großbritannien werden LVADs bei Patienten eingesetzt, die die Endstufe der Herzinsuffizienz erreicht haben. In einer Studie, die im Journal of American College of Cardiology veröffentlicht wurde, wird berichtet, dass LVADs in Kombination mit Medikamenten zu einer vollständigen Wiederherstellung der Herzfunktion bei Patienten führen können. Dr. Djordje Jakovljevic, Forscher für kardiovaskuläres Altern und Herzversagen am Institut für Zelluläre Medizin an der Newcastle Universität, ist Leiter der Untersuchung.

In der klinischen Studie wurden 58 Männer mit Herzinsuffizienz auf ihre Herz-Fitness getestet. Von den Männern waren 16 mit einem LVAD ausgestattet, welche wegen des Ausmaßes ihrer Genesung bald wieder entfernt wurde. 18 hatten noch immer ein LVAD und 24 Patienten warteten auf ein Herztransplantat. Im Durchschnitt hatte ein Patient ein Gerät für 396 Tage, bevor es entfernt wurde. Dieser Zeitraum variierte aber zwischen 22 und 638 Tagen. Die Teilnehmer wurden mit 97 gesunden Männern verglichen, die keine Herzkrankheit hatten. Bei allen wurde die Sauerstoffausnutzung und die Herzpumpfähigkeit überwacht. In ihrer Veröffentlichung berichten die Autoren, dass 38 Prozent der Männer, die sich genug erholten, sodass das Gerät entfernt werden konnte, eine Herzfunktion zeigten, die der eines gesunden Menschen im gleichen Alter entsprach.

Auch wenn eine Herztransplantation für Patienten mit vorangeschrittenem Herzversagen eine zweite Chance zu Leben bietet, öffne die Knappheit an Spenderherzen die Tür für die Entwicklung und Benutzung von mechanischen Geräten, so die Forscher. Dr. Guy MacGowan, beratender Kardiologe am Newcastle Upon Tyne Hospital NHS Foundation Trust und Co-Autor der Studie sagt: “Es ist sehr kompliziert, ein Herztransplantat zu bekommen. Deshalb ist jede alternative Behandlungsmethode eine wichtige Chance, gerade wenn sie die Genesung des Herzens fördern kann.“ Verglichen mit der Zahl der Herztransplantationen in anderen Industrieländern liegt Großbritannien relativ weit hinten.

Dr. Jakovljevic blickt in die Zukunft: “Wir reden von diesen Geräten als Überbrückungsmöglichkeiten, als etwas, dass Menschen am Leben hält, bis ein Herz zur Transplantation zur Verfügung steht.“ Doch Patienten erholen sich manchmal so weit, dass sie gar kein Herztransplantat mehr benötigen. “Wir konnten zum ersten Mal zeigen, dass die Herzfunktion bei einigen Patienten wiederhergestellt wird und das in einem Ausmaß, dass sie genauso gesund sind, wie jemand, der nie eine Herzkrankheit hatte. Das heißt, dass diese Geräte ein Weg zur völligen Genesung bei einigen Patienten sein können.“

esanum is an online network for approved doctors

esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.