Zunehmende Beliebtheit fernöstlicher Gesundheitskurse

Bei den Volkshochschulen im Land geht es fernöstlich zu. Besonders das Thema Gesundheit ist gefragt. Nur ein Bereich zieht noch mehr Teilnehmer ein.

Entspannungsübungen gegen alltäglichen Stress

Bei den Volkshochschulen im Land geht es fernöstlich zu. Besonders das Thema Gesundheit ist gefragt. Nur ein Bereich zieht noch mehr Teilnehmer ein.

Tai Chi, Stuhl-Yoga und Seidenfadenübung: In den Volkshochschulen des Landes lassen sich verstärkt fernöstliche Techniken erlernen. Das Thema Gesundheit, Achtsamkeit und körperliches Wohlbefinden nehme immer mehr Raum in den Bildungsstätten ein, ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Nicht nur junge Menschen würden die exotischen Bewegungs- und Entspannungsübungen trainieren, auch SeniorInnen buchten die Kurse.

Allgemein mehr Raum für Gesundheitsthemen an Volkshochschulen 

"Der gesamte Gesundheitsbereich ist an den Volkshochschulen im Land gewachsen", sagte der Geschäftsführer des Landesverbands der Volkshochschulen (VHS) Sachsen-Anhalt, Uwe Jahns, in Magdeburg. Vor allem Kurse zu Bewegung, Entspannung und gesunder Ernährung seien an den 15 VHS im Land gefragt. Mehr als jeder zehnte Kurs beschäftige sich mit solchen Angeboten. Damit sei das Thema in den vergangenen Jahren von Platz drei auf die zweite Position geklettert, so Jahns. Sprachangebote seien aber nach wie vor mit Abstand am beliebtesten. Ungefähr jeder zweite angebotene Kurs behandle Englisch, Spanisch und Co.

Auch die Kreisvolkshochschule (KVHS) Harz mit mehreren Standorten in der Region sei auf den neuen Trend eingestellt. "Momentan gibt es eine Tendenz der Rückbesinnung und Achtsamkeit", sagte KVHS-Sprecherin Stefanie Dabrowski in Quedlinburg. Die Menschen würden stressigen Phasen in Beruf oder im Familienalltag mit fernöstlichen Entspannungsübungen begegnen. Die Techniken lernten sie in Kursen wie "QiGong für Rücken, Entspannung und Stressprävention" oder "Klangreise - Eine wohltuende und entspannende Klangreise durch den Körper" mit Himalaya-Schalen und Klanghölzern. Insgesamt gebe es im neuen Kurshalbjahr rund 130 Kurse zum Thema Gesundheit.

Von Seidenfadenübungen zu Chakren

Nicht nur junge Menschen würden die Kurse buchen, erklärte die zuständige Fachbereichsleiterin der KVHS Harz, Antje Steinecker. "Hier rollen auch Damen und Herren mit dem Rollator rein", so Steinecker. "Wir haben manchmal ein kleines Parkplatzproblem." Vor allem der Kurs "Seniorenyoga auf dem Stuhl" sei absolut gefragt. Statt im Stehen oder Liegen würden die Teilnehmer ihre Dehn-, Atem- und Kreislaufübungen auf einem Stuhl ausführen. Auch das "Knochen QiGong" sei auf ältere Menschen zugeschnitten. "Es ist wie QiGong, aber noch langsamer als sonst, um die Knochen und Bänder zu schonen."

In Magdeburg werden den Angaben zufolge Seidenfadenübungen ab September angeboten. Bei dem Kurs, der auf eine chinesische Bewegungsform zurückgeht, erlernen die TeilnehmerInnen im Stehen oder Sitzen sanfte Bewegungsabläufe. Ab Oktober wird demnach zudem ein fernöstlich angehauchter Kurs zu Chakren angeboten. Interessierte könnten theoretisch und praktisch lernen, wie die Energiezentren aktiviert werden. Im November stehe für Yoga-Fortgeschrittene auch ein Kurs mit Übungen aus Tibet auf dem Programm.

Verbraucherschutz begrüßt gestiegenes Bewusstsein für eigene Gesundheit

An der VHS in Halle sind die Kurse mit fernöstlichen Methoden nach eigenen Angaben stets schnell ausgebucht. Die Nachfrage sei in den vergangenen zehn Jahren gestiegen, erklärte VHS-Leiterin Gabriele Behr. Unter anderem stehen demnächst etwa Klangmeditationen, ein Kurs mit Tipps zum besseren Einschlafen und ein Seminar unter dem Titel "Sonnengruß" auf dem Programm. Auch ein Lachyoga-Kurs, bei dem spezielle Lachübungen zu mehr Energie und Zufriedenheit führen sollen, wird in Halle angeboten. Insgesamt hat die VHS rund 550 Kurse im Angebot.

Der Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz "Info Gesundheit" unterstützt die sportlichen Trends. "Alles, was in Eigeninitiative Gesundheit fördert und zugleich die Solidargemeinschaft der Krankenversicherten nicht belastet, erachten wir für sinnvoll und nützlich", sagte der Vorstandsvorsitzende Erhard Hackler. Bei vielen Menschen sei das Bewusstsein für die eigene Gesundheit gewachsen. Und die Volkshochschulen deckten diese gestiegene Nachfrage ab.

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.