11 Jahre NOAKs in der Indikation VHF – Aktuelle Register-Daten: Was ist relevant für die Praxis?

Erhalten Sie ein Update zu NOAKs und interessante Einblicke in aktuelle Register-Daten des GLORIA-Programmes

Seit Einführung der Nicht-Vitamin-K-abhängigen Antikoagulanzien (NOAKs) vor 11 Jahren steht eine Alternative für die Vitamin-K-Antagonisten zur Prävention, respektive Behandlung von arteriellen und venösen thromboembolischen Ereignissen zur Verfügung. In der Online-Fortbildung mit Prof. Dr. Harald Darius erhalten Sie ein Update zu NOAKs und interessante Einblicke in aktuelle Register-Daten des GLORIA-Programmes. Prof. Dr. Harald Darius legt dabei seinen Fokus auf die Wirkstoffe Dabigatran, Rivaroxaban, Apixaban, Edoxaban und Vitamin-K-Antagonisten (VKA) und informiert Sie umfassend zu deren Wirksamkeit und Sicherheit bei Patient:innen mit Vorhofflimmern.

Was Sie lernen:

Laufzeit CME-Zertifizierung: 07.07.2022 – 06.07.2023