Best of Congress: EASL / DGIM 2021

Das Webinar "Best of Congress: EASL/ DGIM" befasst sich mit den hepatologisch-gastroenterologischen Highlights der Jahrestagungen der EASL sowie der DGIM 2021.

Das Webinar befasst sich mit den hepatologisch-gastroenterologischen Highlights der Jahrestagungen der EASL sowie der DGIM 2021. Zwei namhafte Experten – Herr Prof. Frank Tacke und Herr Prof. Christoph Sarrazin – stellen dabei ihre persönliche Auswahl aus allen wichtigen Krankheitsbereichen vor.

Los geht es mit Zahlen, Daten, Fakten rund um die nicht-alkoholische Fettleber (NAFLD), wobei Prof. Tacke mit dem FIB-4-Score hier insbesondere ein neues, nicht-invasives Verfahren zur Leberfibrosebestimmung vorstellt. Anschließend geht es um effektive Lebensstilmodifikation um einer NSFLD/NASH entgegenzuwirken sowie um vielversprechende therapeutische Ansätze bei kompensierter NASH-Leberzirrhose.

Bei den cholestatischen Lebererkrankungen wird über die transiente Elastografie zur Prognoseabschätzung gesprochen und wie eine regelmäßige Surveillance bei der PSC die Früherkennung der hier gehäuft auftretenden Gallengangskarzinome verbessern kann. Zur Leberzirrhose wird speziell das Therapie-Management der alkoholischen Hepatitis sowie der Ausgleich einer Eisenmangelanämie bei Zirrhose-Patienten diskutiert. Chancen und derzeitige Limitierungen der Immuntherapie beim hepatozellulären Karzinom (HCC) bilden den thematischen Abschluss.

Im nachfolgenden Vortragsteil von Prof. Sarrazin stehen nun die diversen Virus-Hepatitiden im Mittelpunkt. Zur Hepatitis C wird der Einbezug weiterer Betroffener in die großen Behandlungserfolge besprochen und es werden Kriterien zur Beendigung der Langzeittherapie der Hepatitis B erörtert. 

Im letzten Teil der Veranstaltung werden die besagten Themen erneut hinsichtlich ihrer Implikation für den Alltag in Klinik und Praxis beleuchtet. Auch geben die Experten den ärztlichen Teilnehmern die ihnen wichtigsten Take-Home-Messages mit auf den Weg.