Lungenfibrose: Warum ist die frühe Diagnostik so wichtig?

Pneumologen und Rheumatologen aufgepasst: In dieser Fortbildung beleuchten die Experten den Stellenwert einer frühen Diagnostik und die Relevanz von Interdisziplinarität.

Interdisziplinäres Team: Der Pneumologe Prof. Dr. Hans-Joachim Kabitz und der Rheumatologe PD Dr. Philipp Sewerin widmen sich gemeinsam einer spannenden Thematik – interstitielle Lungenerkrankungen (ILD). Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf der frühen Diagnose, der eine hohe Relevanz hinsichtlich der Prognose zugeschrieben wird. Die Experten fokussieren sich in dieser Online-Fortbildung auf die diagnostischen Maßnahmen, die als Grundpfeiler einer frühen Diagnostik und Prognoseverbesserung dienen. Doch auch die Möglichkeiten interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie das alltägliche Therapiemanagement der ILDs und der chronisch progredient fibrosierenden ILDs stehen im Zentrum der Fortbildung. Die Diskussion spannender Kasuistiken rundet die Veranstaltung ab. Teilnehmende werden von hilfreichem und praxisnahem Wissen profitieren! 

Was Sie lernen:

Laufzeit CME-Zertifizierung: 01.03.2022 – 28.02.2023