Endometriose: FDA lässt Medikament gegen Schmerzen zu

Die FDA gibt die Zulassung der kommerziellen Version des Medikaments Elagolix zur Behandlung von Endometriose-Schmerzen bekannt.

Eine signifikante Verbesserung für Frauen mit Endometriose

Die Food and Drug Administration (FDA) gibt die Zulassung der kommerziellen Version des Medikaments Elagolix zur Behandlung von Endometriose-Schmerzen bekannt.

Rund 200 Millionen Menschen sind weltweit von Endometriose betroffen. Die Krankheit zeichnet sich durch abnormales Wachstum der Gebärmutterschleimhaut aus, das normalerweise das Innere des Uterus auskleidet. Das Gewebewachstum verursacht Schmerzen im Becken, im unteren Rücken und im Abdomen. Andere Symptome sind eine starke Periode, Zwischenblutungen, extrem schmerzhafte Menstruationskrämpfe, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder Unfruchtbarkeit. Aktuell gibt es keine Heilung, doch es wird oft empfohlen, einen operativen Eingriff vorzunehmen, um das Gewebe zu entfernen und somit die Symptome für eine Weile zu verringern. Am 24. Juli 2018 hat die FDA das Medikament Elagolix zugelassen, um Schmerzen von Frauen, die mit moderater oder schwerer Endometriose leben, zu lindern.

Elagolix ist der einzige orale Gonadotropin ausschüttende Hormon-Antagonist, speziell für Endometriose. Das Medikament wurde auf Grundlage der Ergebnisse zweier Studien zugelassen. Insgesamt untersuchten die Studien die Wirkung von Elagolix bei fast 1.700 Frauen, die moderate bis schwere Endometriose-Schmerzen hatten. In den beiden Studien wurde den Frauen entweder einmal täglich 150 mg Elagolix verabreicht oder 200 mg zweimal täglich. Verglichen mit den Frauen, die ein Placebo erhielten, berichteten Frauen, die die Behandlung erhielten, von einer deutlichen Verringerung dreier Schmerzarten: nicht-menstrualer Beckenschmerz, menstrualer Beckenschmerz und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Diese Ergebnisse wurden drei und sechs Monate nach Behandlungsbeginn festgehalten. Die Versuche deckten aber auch einige Nebenwirkungen auf. Die häufigsten waren Hitzewallungen, Nachtschweiß, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schlafprobleme, Angst, Gelenkschmerzen, Depressionen und Stimmungsschwankungen.

Die biopharmazeutische Firma AbbVie finanzierte die klinischen Versuche. Dr. Michael Severino, Vizepräsident der Firma, kommentiert die Zulassung der FDA: "Dies repräsentiert eine signifikante Verbesserung für Frauen mit Endometriose und Ärzte, die mehr Optionen für die medizinische Behandlung der Krankheit benötigen." Der erste Autor der Studie, Dr. Hugh S. Tailor, merkt außerdem an: "Endometriose wird oft durch chronischen Beckenschmerz charakterisiert, der die täglichen Aktivitäten einer Frau beeinflussen kann. Frauen können sich mehreren medizinischen Behandlungen und Operationen unterziehen, in der Hoffnung auf weniger Schmerzen und diese FDA-Zulassung bietet Ärzten nun eine weitere Behandlungsoption, basierend auf der speziellen Art und Schwere von Endometriose-Schmerzen." 

Weitere umfangreiche Informationen zum Thema Gynäkologie finden Sie im esanum Infocenter "Frauengesundheit".

Esanum is an online network for approved doctors

Esanum is the medical platform on the Internet. Here, doctors have the opportunity to get in touch with a multitude of colleagues and to share interdisciplinary experiences. Discussions include both cases and observations from practice, as well as news and developments from everyday medical practice.

Esanum ist ein Online-Netzwerk für approbierte Ärzte

Esanum ist die Ärzteplattform im Internet. Hier haben Ärzte die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Kollegen in Kontakt zu treten und interdisziplinär Erfahrungen auszutauschen. Diskussionen umfassen sowohl Fälle und Beobachtungen aus der Praxis, als auch Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem medizinischen Alltag.

Esanum est un réseau en ligne pour les médecins agréés

Esanum est un réseau social pour les médecins. Rejoignez la communauté et partagez votre expérience avec vos confrères. Actualités santé, comptes-rendus d'études scientifiques et congrès médicaux : retrouvez toute l'actualité de votre spécialité médicale sur esanum.